Meisterhaft

Erstellt von Peter Werth |

„Meisterhaft“ mit fünf Sternen: Mit diesem Qualitätssiegel der Bauverbände Westfalen wurde jetzt der Lüdinghauser Dachdeckerbetrieb Buse ausgezeichnet.

 

Das Qualitätssiegel „Meisterhaft“ mit fünf Sternen hat jetzt die Bauverbände Westfalen mit Sitz in Dortmund dem Lüdinghauser Dachdeckerbetrieb Buse verliehen. Mit der freiwilligen Teilnahme an einem Qualitäts- und Zertifizierungsverfahren könnten sich Meisterbetriebe mit ihrem besonderen Leistungsspektrum von anderen Unternehmen der Branche absetzen und so deutlicher am Markt positionieren, erläuterte Hermann Schulte- Hiltrop, Hauptgeschäftsführer der Bauverbände Westfalen, bei der Überreichung der Urkunde an Buse-Inhaber und Dachdecker-Meister Christoph Hagen.

Geprüft werde ein Unternehmen in den Bereichen Technik, Umwelt und Sicherheit. Aber auch die Unternehmensführung sowie die Kundenzufriedenheit werden bewertet. Das „Meisterhaft“-Signet biete auch den Verbrauchern Vorteile. Könnten sie doch so besonders qualitätvolle Betriebe erkennen. Zertifiziert werden die Firmen von einem unabhängigen Fachbüro in Berlin. Im Kreis Coesfeld sei die Dachdeckerei Buse erst der dritte Betrieb aus dem Baubereich mit einer Fünf-Sterne-Bewertung, so Ulrich Müller von der Innung Coesfeld.

Näheres zum Gütesiegel:

Zurück
Hermann Schulte-Hiltrop (v.l.) überreichte die Auszeichnung an Buse-Geschäftsführer Christoph Hagen, Ehefrau Beate sowie Sohn Felix, ebenfalls Dachdeckermeister. Zu den Gratulanten gehörte Ulrich Müller für die Dachdecker-Innung Coesfeld.